• Was möchtest du unternehmen?

LASERER ALPIN – WINTER 2016 / 2017

Skitouren Reisen

Skitouren in Norwegen

Unsere Skitouren Reisen führen in lohnende Gebiete außerhalb der Alpen: Firnhänge in Afrika, sagenhafte Hänge in den Abruzzen, „Skiing by boat“ in Norwegen, Skitouren neben Geysiren in Island…

Skitouren Kurzurlaube

Skitouren Innerkrems Nockberge

Erlebnis pur: Wir wählen lohnende Tourenziele aus, unser Bergführer sorgt sich um die Beachtung der Lawinengefahr, die optimale Aufstiegsspur und die richtige Abfahrt.

Skitourenkurse für Anfänger

Skitourenkurs alpin

Bei diesen Kursen vermitteln wir dir praxisnah die elementaren Kenntnisse für das Skitourengehen.

Skitourenwochen

Skitouren Münstertal

Passend zu den jeweiligen Verhältnissen, der Lawinensituation und demWetter zeigt dir unser Bergführer die besten Abfahrten und die schönsten Gipfel.

Freeride

Alagna Abfahrt nach Zermatt Grenzgletscher

Wir können keinen Pulverschnee zaubern, keinen idealen Firn erzeugen. Aber wir kennen die jeweiligen Gebiete gut und so finden wir – den Verhältnissen entsprechend – auch die besten Abfahrten.

Skitechnikkurse fürs Gelände

Skitechnik Vertiefung

Unsere Skitechnikskurse leiten staatliche Schilehrer & Bergführer, also absolute Profis auf diesem Gebiet. Die zeigen dir deine Schwachstellen in der Skitechnik auf und helfen dir dabei, sie auszubessern.

Lawinenkurse

Bei dem Lawinenkurs befassen wir uns mit den Möglichkeiten, die die moderne Lawinenkunde für die Risikoabschätzung bietet. Dann setzen wir uns mit Risikoreduktionsmethoden, Suchmethoden, mit den aktuellen digitalen VS-Geräten (Lawinenpieps) auseinander.

Hüttensilvester am Dachstein

Silvester am Dachstein

Ein Hüttensilvester ist eine romantische Sache. Ob klirrende Kälte, sternenklarer Himmel oder dichtes Schneegestöber: ein  Jahreswechsel in den Bergen, abseits von Wirbel und Lärm im Tal, ist ein eidrucksvolles Erlebnis, ein guter Anfang für ein neuens Jahr.

Laserer alpin Winter Programm

Der offizielle Beginn unserer Wintersaison ist schon seit über zwanzig Jahren die Veranstaltung „Silvester auf der Gjaid Alm“. Jährlich feiern einige Gruppen mit Schneeschuhen und auch Skitourengeher mit Bergführern von Laserer alpin Silvester auf der Nordseite des Dachsteins. Die Gjaid Alm liegt ideal an der Waldgrenze und man kann Touren in die Waldregion hinunter machen, sollte das Wetter mal nicht ideal sein. Sind die Witterungsverhältnisse optimal, so steht einem Skivergnügen am Gletscher nichts im Wege.

Traditionell findet Anfang Jänner auch der erste Skitourenkurs statt. Dabei erfahren die Teilnehmer alles für das selbständige Skitourengehen.

Bei den Lawinenkurse lernen auch versierte Tourengeher die neuesten Erkenntnisse der Lawinenkunde. Verschiedene Methoden zur Risikoanlayse sind dabei ebenso im Programm wie das genaue Analysieren des Lawinenlageberichts.

Für Teilnehmer, die keine Ausbildung wünschen, oder lieber stressfrei mit einem Bergführer ihren Bergurlaub verbringen wollen, gibt es geführte Skitouren Wochenenden. Skitouren Kurzurlaube (Donnerstag bis Sonntag) führen uns in die schönsten Regionen der Ostalpen: Wölzer Tauern, Tauplitz, Kitzbühler Alpen, Gosau Salzkammergut, Innerkrems, Kare im Gosaukamm, Große Abfahrten am Dachstein, Totes Gebirge Prielschutzhaus, Zederhaus im Lungau, Kals Großglockner.

Mit Skitourenwochen im Stubaital und am Grossvenediger haben wir zwei absolute Klassiker im Programm. Die Franz Senn Hütte gilt unter Kennern als eine der best geführten Hütten der ganzen Alpen. Nicht nur die Touren hier sind vom Feinsten, sondern auch die Küche. Am Grossvenediger ist die gemütliche Johannishütte an der Osttiroler Seite unser Quartier. Freeride ist das Zauberwort für winterliche Action. Wir bieten Freeride Wochen in Chamonix, Alagna und den Dolomiten an.

Skitourenreisen

Schon seit 2003 bieten wir Skitouren in Norwegen vom Schiff aus an. Wir starten vom Hafen in Tromsö aus und fahren dann in die Fjorde zum Skitouren Gehen. Die Lyngen Alps im gleichnamigen Fjord ist gleich eines der Hauptziele, das wir anlaufen. Jeden Tag ein anderer Fjord, ein anderes Ziel, und dazwischen auf einem „beweglichen“ Quartier.

Bereits seit vier Jahren sind wir im Westen Grönlands mit einem Schiff in den Fjorden unterwegs. Bei Skitouren in Grönland handelt es sich im Gegensatz zu Norwegen um Ski Hochtouren, also vergletschertes Gelände. Umso spektakulärer ist der Anblick der ins Meer kalbenden Gletscher und das Abfahren auf Skiern neben dem blau schimmerndem Eis zum Strand.

Seit einigen Jahren sind Skitouren in Island ein wirklicher Trend geworden. Ob man sich im Norden der Insel auf der Troll Halbinsel um Dalvik bewegt, oder eine kleine Rundfahrt zu den sehenswerten Geysiren der Insel macht, Island ist immer großartig. Die Skitouren kann man sich je nach Können in der Schwierigkeit und Länge aussuchen. Touren soweit das Auge reicht. Ein gemütliches Kaffeehaus in Dalvik lädt nach der Tour zu einem Besuch ein.

Skitouren in Italien: Die Berge der Abruzzen bei Rom sind an die 3.000 m hoch und bieten an einem durchschnittlichen Winter perfekte Skitourenmöglichkeiten. Italienisches Flair, riesen Firnhänge und perfekte, typisch italienische Quartiere sind die Zutaten zu dieser Skitouren Reise.

Etwas exotischer geht es im Hohen Atlas in Marokko zu. Der Djebel Toubkal ist der höchste Berg Nordafrikas und geht gleich über die magische 4.000 m Grenze. Das Besondere in diesem Gebiet ist der Schnee. Durch die afrikanische Sonne ist er so fest „gesetzt“, dass man den ganzen Tag perfekten Firn ohne Zeitstress genießen kann. Kein Aufstehen vor Sonnenaufgang ist nötig und jeder Tag bringt eine andere Traumtour. Vom Gipfel gleitet der Blick in die Sahara und man kann in der Ferne die grünen Flecken der Oasen erahnen. Den totalen Kontrast bildet dazu der „Kultur Reise“ Teil im Anschluss an die Skitouren in Marrakech. Wir besuchen den Platz der Gaukler, die Souks, Jardin Majorelle, Koranschulen und Kasbas, wie hier die weltberühmten Berberburgen heißen.

Auch im Winter bieten wir eine Elbrus Besteigung mit Skiern an. Die Skireise zu den Riesen des Kaukasus führt uns einerseits zum Elbrus, einem der Seven Summits und andererseits in den georgischen Teil des Kaukasus zum Kasbek. Der Kasbek ist der zweithöchste Gipfel des Kaukasusgebirges und wird über Tblissi und Gudauri erreicht. Wir akklimatisieren uns im Gebiet um Gudauri bei kleineren Skitouren und wechseln dann zum Kasbek, den wir über die Belem Hütte besteigen. Bekannt ist der gesamte Kaukasus für seine berüchtigt raschen und heftigen Wetterstürze. Umso wichtiger ist für uns die jahrzehntelange Erfahrung und beste Ausrüstung für dieses Gebiet.