Ski & Sail / Hike & Sail auf Senja

EXKLUSIV: NUR BEI LASERER ALPIN AUF DER REMBANDT VAN RIJN

Tiefblaue Fjorde, ein luxuriöses Dreimastsegelschiff, wunderschöne Skitouren – diese Skitourenreise hat allerhand zu bieten. Die Berge haben eher alpinen Charakter und sind bis etwa 1.000 Meter hoch. Das Wichtigste ist aber die faszinierende Vielfalt an Eindrücken der Landschaft dieser Insel. Es scheint, als wäre hier ganz Norwegen im Miniaturformat zusammengefasst – lasst euch überraschen! Und mit etwas Glück können wir als Draufgabe sogar noch Nordlichter beobachten.

Lage: Die Insel Senja ist die zweitgrößte Insel Norwegens und liegt zwischen Tromsö und den Lofoten etwa 350 km nördlich des Polarkreises.

Wetter und Klima: Trotz des hohen Breitengrades ist das Klima hier wegen des Golfstroms relativ mild. Temperatur und Wetter sind ähnlich wie im Winter bei uns. Um diese Jahreszeit erwartet uns also sehr schönen Firn. Nordlichter können wir nicht garantieren, aber die Chancen stehen nicht schlecht, dass wir dieses Phänomen während unserer Skireise beobachten können.

Quartier: Die Rembrandt van Rijn ist ein etwa 50 Meter langer Dreimast-Passagiersegelschoner und bietet für 33 Passagiere in 15 Doppel- und einer 3er Kabine Platz. Jede Kabine hat ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Der großzügige Aufenthaltsraum mit Bar ist das Herzstück des Schiffes. Zwei Schlauchboote ermöglichen uns auch Touren ohne Landeplatz anzulaufen.

Wir bieten diese Reise in erster Linie als Skitouren-Reise an. Jedoch gibt es auch die Möglichkeit an dieser Reise als Schneeschuh-Geher teilzunehmen. Skitouren-Geher und Schneeschuh-Geher sind unabhängig mit unterschiedlichen Bergführern unterwegs.

Senja – nie gehört, wie lange bleibt das perfekte Skitourengebiet in Nordnorwegen noch ein Geheimtip?

Auf  halben Weg zwischen den bekannten norwegischen Skitourengebieten bzw. Outdoor-Destinationen Lofoten und Lyngen gelegen, bietet diese Insel – es handelt sich immerhin um die zweitgrößte Insel in Norwegen – perfekte Skitouren. Es handelt sich dabei aber um relativ anspruchsvolle Touren zwischen 1000 und 1500 Höhenmetern. Die Teilnehmer müssen unbedingt schon Skitourenerfahrung aufweisen und die Spitzkehren routiniert können.

Wir von Laserer alpin bieten in der Saison 2019 exklusiv die Möglichkeit mit dem wunderbaren Dreimaster Rembrandt van Rijn die Skitouren in Senja kennen zu lernen. Wir verbinden bei dieser unglaublichen Reise gleich drei Highlights miteinander: Zum Einen natürlich die tollen Skiouren Möglichkeiten auf Senja, das Ganze zu einer Zeit, wo Senja gerade erst zu boomen beginnt, also noch relativ einsam ist. Mit dem Schiff, das uns wie ein Hotel von Berg zu Berg, von Skitour zu Skitour bringt, können wir diese atemberaubende Landschaft am besten genießen. Dabei handelt es sich um ein Schiff für rund 35 Passagiere, wobei wir in Zweierkabinen mit Dusche und WC bequem untergebracht sind. Selbstverständlich haben wir auch für eine adäquate Küche gesorgt, soll heißen, dass das Essen natürlich erlesen und ausgezeichnet ist.

Viele Anbieter logieren in Hamn i Senja in Appartements und ziehen von hier täglich zu ihren Skitouren oder Kajaktouren im Sommer. Dazu sind natürlich tägliche Autofahrten notwendig.

Unser Quartier ist beweglich und wir fahren jeden Tag zu mit unserem Schiff zu den schönsten Skitouren der Insel. Ein riesiger Vorteil für uns ist die Tatsache, dass wir mit dem Schiff natürlich Touren erreichen können, die mit dem Auto unerreichbar sind. Neben dem Erlebnis des Entdeckens der verwinkelten Fjordlandschaften kommen so noch tatsächlich einsame Skitourenmöglichkeiten dazu.

Ende April Anfang May findet in Hamn auf Senja jedes Jahr ein Skitourenevent statt. Wir versuchen natürlich dieses Event auch vom Termin her zu „umschiffen“.

Die jährliche „Walwanderung“ anlässlich der unzählige Humpack Wale und Orcas in die Fjorde von Senja schwimmen, werden wir aber auch verpassen, da im es im Jänner noch einfach zu früh im Jahr für Skitouren auf  Senja ist.

Ich persönlich freue mich schon sehr auf dieses ungewöhnliche Skitourenerlebnis knapp unter dem Polarkreis. Nachdem ich schon mehrfach auf der Rembrandt van Rijn unterwegs war, kann ich ein einmaliges und stilvolles Ambiente und außergewöhnliche Touren garantieren.